+++ Wegfall der Anmelde- und Testpflicht ab 20. März - weiterhin Testangebot +++

Ab Sonntag, 20. März, wird die Sitzkapazität im großen Saal der CFG auf 90 Plätze erhöht. Weiterhin stehen noch 25 Sitzplätze im kleinen Saal zur Verfügung, mit Übertragung von Bild und Ton. Es besteht keine Anmeldepflicht mehr, ebenso entfällt die Testpflicht, die 3G-Regel ist aber weiterhin empfohlen. -- Die Gottesdienste werden weiterhin per Live Stream und per Telefon übertragen. Der Link zum Live Stream und die Telefonnummer sind hier (LINK) im internen Bereich der Webseite zu finden (Anmeldung erforderlich)
Im Einzelnen gelten folgende Regeln:

...

  • maximal 90 Personen im großen Saal
  • Keine Impf-/Genesungs-/Testnachweiskontrolle, aber weiterhin 3G-Empfehlung und weiterhin die Möglichkeit zum kostenlosen Selbsttest in der Gemeinde vor den Veranstaltungen
  • Weiterhin 2 bis 3 Mal während des Gottesdienstes durchlüften, da dies die effizienteste Schutzmaßnahme ist
  • Zusätzlich wird die Liveübertragung in den kleinen Saal angeboten, mit maximal 20 Personen mit Maske (und zwischenzeitlichem Lüften)
  • Das gleiche gilt für den kleinen Raum hinter der Technik für besonders vorbelastete, vulnerable Personen - Maximal 4-5 Personen, mit 2G Regel (geimpft und/oder genesen) - Maskenpflicht und Hepa 14 Luftfiltergerät und zwischenzeitlichem Lüften - Tonübertragung und durch die Trennscheibe Sichtkontakt zur Kanze

Weitere Informationen zum aktuellen Corona-Schutzkonzept finden sich hier (LINK).

Der 3. Sonntag im Mai

CFG 3ter Sonntag Flyer 20220515

Im Mai geht es in unserem Gottesdienst "Der 3. Sonntag" in der Reihe "Begegnungen mit Jesus" um das Thema "Zwei enttäuschte Wanderer".

Wir freuen uns auf Sie!

Es spricht:

Johann Rempel




Sie kennen den "3. Sonntag" noch nicht? Der "3. Sonntag" ist unser Gottesdienst für Menschen auf der Suche. In diesem Jahr stehen diese Gottesdienste unter dem Thema "Begegnungen mit Jesus". Lesen Sie hier mehr darüber.

Der 3. Sonntag im April

CFG 3ter Sonntag Flyer 20220417

Im April geht es in unserem Gottesdienst "Der 3. Sonntag" in der Reihe "Begegnungen mit Jesus" um das Thema "Rettung in letzter Minute".

Wir freuen uns auf Sie!

Martin GerholdEs spricht:

Martin Gerhold




Sie kennen den "3. Sonntag" noch nicht? Der "3. Sonntag" ist unser Gottesdienst für Menschen auf der Suche. In diesem Jahr stehen diese Gottesdienste unter dem Thema "Begegnungen mit Jesus". Lesen Sie hier mehr darüber.

Der 3. Sonntag im März

CFG 3ter Sonntag Flyer 20220320

Im März geht es in unserem Gottesdienst "Der 3. Sonntag" in der Reihe "Begegnungen mit Jesus" um das Thema "Ein Betrüger kehrt um".

Wir freuen uns auf Sie!

Es spricht:

Johann Rempel




Sie kennen den "3. Sonntag" noch nicht? Der "3. Sonntag" ist unser Gottesdienst für Menschen auf der Suche. In diesem Jahr stehen diese Gottesdienste unter dem Thema "Begegnungen mit Jesus". Lesen Sie hier mehr darüber.

CFG sucht Kinder-/Jugenddiakon

CFG Jugenddiakon 20210128Wir

sind die Christlich-Freikirchliche Gemeinde in Mettmann bei Düsseldorf. Die ca. 100 Mitglieder gestalten die Gemeinde aktiv mit und haben ein Herz für die Mission. Menschen aller Altersstufen und verschiedener Nationalitäten besuchen unsere Gottesdienste und übrigen Gemeindeveranstaltungen.

Wenn

Jesus Christus im Zentrum Deines Lebens steht und die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen Dein Ding ist, dann bist Du bei uns richtig. Etwa 50 Kinder und Jugendliche warten auf Dich in unseren drei Kindergottesdienst-Gruppen, in der Jungschar, im Teentreff und im Jugendhauskreis. Beim Sommerzeltlager kannst Du Deine Outdoor-­Qualitäten

...

einbringen.

Mit

der Leitung oder Mitarbeit in den verschiedenen Gruppen entwickelst und koordinierst du eigenverantwortlich unsere evangelistische Kinder- und Jugendarbeit. Unser tolles Gemeindehaus mit Jungscharbude und Fußballplatz steht bereit. Ein Team von teils jungen, teils erfahrenen Mitarbeitern im Kinder- und Jugendbereich freut sich darauf, mit Dir zusammenzuarbeiten und auch von Dir zu lernen.

Unsere

Gemeinde liegt im Bergischen Land, damit findest Du viele Freizeitmöglichkeiten zum Ausgleich. Mit Düsseldorf und Köln sind zudem attraktive Großstädte mit dem Auto gut zu erreichen.

Wir bieten

Dir darüber hinaus eine attraktive Vergütung, die wir an den aktuellen Vergütungs- und Urlaubsregelungen für ordinierte Mitarbeiter des Bundes der EFG ausrichten.

Klingt gut?

Dann sollten wir uns kennenlernen und bitten Dich, uns Deine Bewerbung (kurzes Anschreiben und schriftlicher Lebenslauf reichen zum Start) per E-Mail oder per Post zu schicken:
Christlich-Freikirchliche Gemeinde, Auf dem Hüls 26, 40822 Mettmann
Ansprechpartner: Christian Martin (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zum Herunterladen:
Diese Datei herunterladen (CFG_Jugenddiakon_20220128.pdf)CFG_Jugenddiakon_20220128.pdf3721 KB

Wegfall von Anmelde- und Testpflicht ab 20. März - weiterhin Testangebot

Ab Sonntag, 20. März, gilt ein aktualisiertes Corona-Schutzkonzept in der CFG. Die Sitzkapazität im großen Saal der CFG wird auf 90 Plätze erhöht. Weiterhin stehen noch 25 Sitzplätze im kleinen Saal zur Verfügung, mit Übertragung von Bild und Ton. Es besteht keine Anmeldepflicht mehr, ebenso entfällt die Testpflicht, die 3G-Regel ist aber weiterhin empfohlen. 

Hier die Ankündigung des Trägerverein-Vorstands vom 17.3.22 im Wortlaut:

...

"Liebe Gäste, Freunde und Geschwister der CFG,

wie am Sonntag im Gottesdienst bereits angekündigt, sollen folgende Corona Regeln in Anlehnung an die neue Verordnungslage ab 20. März 2022 in der CFG gelten.

Die Grunddevise lautet:
Weg von Bestimmung und Kontrolle
Hin zu Eigenverantwortung und gegenseitiger Achtsamkeit

In Innenräumen soll unverändert auf Abstand (bei 60% Kapazitätsnutzung des großen Saales) und gute Durchlüftung geachtet werden.

Im Einzelnen bedeutet das

  • Keine Anmeldung und Registrierung zu den Gottesdiensten und anderen Gemeindeveranstaltungen
  • 90 Sitzplätze im großen Saal (ausreichend Platz für alle, vorausgesetzt die Kinder gehen weiterhin direkt in ihre Gruppen)
  • Keine Impf-/Genesungs-/Testnachweiskontrolle, aber weiterhin 3G-Empfehlung und weiterhin die Möglichkeit zum kostenlosen Selbsttest in der Gemeinde vor den Veranstaltungen
  • Lediglich beim Singen besteht aufgrund der intensiven Ausatmung Maskenpflicht
  • Weiterhin 2 bis 3 Mal während des Gottesdienstes durchlüften, da dies die effizienteste Schutzmaßnahme ist

Zusätzlich wird die Liveübertragung in den kleinen Saal angeboten, für diejenigen, die sich noch nicht mit so vielen Menschen in einem Raum aufhalten möchten)

  • Maximal 20 Personen mit Maske (und zwischenzeitlichem Lüften)
  • Livestream bzw. Kamera-Direktübertragung mit Tonübertagung

Das gleiche gilt für den kleinen Raum hinter der Technik für besonders vorbelastete, vulnerable Personen

  • Maximal 4-5 Personen, mit 2G Regel (geimpft und/oder genesen)
  • Maskenpflicht und Hepa 14 Luftfiltergerät und zwischenzeitlichem Lüften
  • Tonübertragung und durch die Trennscheibe Sichtkontakt zur Kanzel

Für die Kindergruppen gelten die gleichen Regelungen, d.h. im Prinzip keinerlei Einschränkungen bis auf das hilfreiche Lüften.

Wir wünschen uns gemeinsam eine ermutigende und gesegnete Zeit, trotz aller sorgenvollen Umstände.

Euer Vorstand des Trägervereins

Burkhard Böhm, Gerd Kocherscheidt, Wilhelm Seibel"

Weitere Beiträge ...