+++ Erweiterung auf 75 Plätze und Anmeldepflicht ab 30. Januar - weiterhin 3G und Testangebot +++

Ab Sonntag, 30. Januar, werden in der CFG neben den bisherigen 50 Sitzplätzen im großen Saal noch 25 weitere Sitzplätze im kleinen Saal zur Verfügung gestellt. Der Gottesdienst wird mit Bild und Ton in den kleinen Saal übertragen. Eine Anmeldung ist weiterhin erforderlich. Die Anmeldung erfolgt insgesamt für alle 75 Plätze. Am Sonntagmorgen werden dann zunächst die Plätze im großen Saal gefüllt und anschließend im kleinen Saal. -- Die Gottesdienste werden weiterhin per Live Stream und per Telefon übertragen. Der Link zum Live Stream und die Telefonnummer sind hier (LINK) im internen Bereich der Webseite zu finden (Anmeldung erforderlich)
Im Einzelnen gelten folgende Regeln:

...

  • maximal 50 Personen im großen Saal und 25 Personen im kleinen Saal
  • Anmeldepflicht online für max. 75 Gottesdiensteilnehmer unter www.cfg-mettmann.de
  • Bitte keine Kinder anmelden, die an den verschiedenen Kindergottesdienstgruppen teilnehmen, da sonst Plätze im Gottesdienstsaal dafür reserviert würden
  • telefonische Anmeldung bitte nur in Notfällen wenn kein Internetzugang besteht (Telefonnummer im internen Bereich (LINK)
  • Wir bitten um Verständnis, dass man seinen Platz nicht im ausdrücklich im großen Saal oder im kleinen Saal reservieren kann. - Mit etwas Rücksicht und Flexibilität können wir bestimmt allen mal die Teilnahme in Präsenz im großen Saal ermöglichen.
  • der Mindestabstand von 1,5 m ist einzuhalten
  • Zugang nach 3G-Regeln, mit Stichprobenkontrollen und dem Angebot kostenloser Schnelltests vor dem Gottesdienst.
  • Maskenpflicht im gesamten Gebäude, auch am Platz, auch beim Singen

Für die Kindergottesdienstgruppen gilt:

  • Während der Weihnachtsschulferien gilt auch für die Kinder ab 6 Jahre die 3G-Regelung für die Gottesdienste am 2. und 9. Januar. Für die nichtgeimpften/-genesenen Kinder und Jugendlichen stehen bei Bedarf die sogenannten Lolli-Schnelltests kostenlos vor dem Kindergottesdienst bereit.
  • Außerhalb der Schulferien gelten Schulkinder bis 16 Jahre generell als getestet - erst ab 16 Jahren individueller Test-, Impf- oder Genesungsnachweis erforderlich.
  • Kinder bis 6 Jahren brauchen keinerlei Nachweis. 
  • In den Kindergottesdienstgruppen keine Maskenpflicht am Sitzplatz, ebensowenig für die Gruppenmitarbeiter, solange der Mindestabstand von 1,5 Metern eingehalten wird. Trotzdem wird die Maske auch hier empfohlen.

Nachweise für Schnelltests dürfen nicht älter als 24 Stunden sein. Weiterhin wird der kostenlose Schnelltest vor dem Gottesdienst vor Ort angeboten.

Weitere Informationen zum aktuellen Corona-Schutzkonzept finden sich hier (LINK).

Jetzt anmelden für folgende Veranstaltungen:

30 Jan 2022

30 Jan
Gottesdienst 30.1.2022
Datum Sonntag, 30. Januar 2022 10:00 - 11:00

Anmeldung zum Gottesdienst. -- Bitte keine Kinder anmelden, wenn sie an den verschiedenen Kindergottesdienstgruppen teilnehmen - hierfür sind keine Anmeldungen erforderlich!  

06 Feb 2022

6 Feb
Gottesdienst 6.2.2022
Sonntag, 06. Februar 2022 10:00 - 11:00

Anmeldung zum Gottesdienst. -- Bitte keine Kinder anmelden, wenn sie an den verschiedenen Kindergottesdienstgruppen teilnehmen - hierfür sind keine Anmeldungen erforderlich!  

11 Mär 2022

11 Mär
Ladies first - Abend 11.3.2022
Freitag, 11. März 2022 20:00 - 22:00

Anmeldung zum Ladies first - Abend  --  Poetry Slam-Konzert mit Sarah-Marie und Anna

Kleingruppen - Geistlich wachsen mit anderen

In Kleingruppen sehen wir Chancen zum persönlichen wie auch gesamtgemeindlichen Wachstum und eine gute Möglichkeit, Freunde der Gemeinde mit dem Glauben unkompliziert in Berührung zu bringen. Deshalb soll sich nach Möglichkeit jeder in eine Kleingruppe einbringen. Die Kleingruppen sind Bestandteil der Gemeinde und können unterschiedliche Schwerpunkte haben, z.B.

  • das persönliche Weiterkommen im Glauben,
  • intensives gemeinsames Bibellesen und -studium,
  • der konkrete Bezug zum Leben und Lebenshilfe,
  • der Austausch von Glaubenserfahrungen,
  • intensives gemeinsames Gebet,
  • das Erleben von Gemeinschaft.

Bibel- und Gebetsstunde

Wer?      alle
Wann?   jeden Mittwoch von 20:00 - 21:30 Uhr
Wo?       CFG - kleiner Saal

Die Bibel- und Gebetsstunde ist ein wichtiger Bestandteil unseres Gemeindelebens. Wir tauschen uns anhand von Büchern aus dem Alten und Neuen Testament über die Bedeutung dieser Bibeltexte aus - vor allem darüber, was sie uns ganz persönlich zu sagen haben, um unser Leben im Einklang mit der Bibel zu führen. Wir suchen dabei ganz bewusst Bezüge zu unserer gesellschaftlichen Umwelt, der aktuellen Weltlage und unserer Position zu drängenden Tagesfragen.

Dies alles bringen wir in der anschließenden Gebetszeit als Anliegen vor unseren Gott und Vater. Dabei nehmen die Gebete für unsere Geschwister, Freunde der Gemeinde, missionarische Anliegen und besonders die Kinder und Jugendlichen der Gemeinde weiten Raum ein.

Gäste sind jederzeit herzlich willkommen!

Ansprechpartner

Wilfried Hildebrandt
Winfried Bleckmann

Drucken E-Mail

Hauskreis Schönebeck - "Biblische Begriffe verstehen"

Wer?      Frauen und Männer
Wann?   alle 14 Tage dienstags (gerade Kalenderwochen) von 20:00 - 21:30 Uhr
Wo?       privat - Adresse auf Anfrage

Wir hinterfragen die biblischen Grundlagen von bekannten und weniger bekannten christlichen Begriffen. Bisher haben wir uns über die Themen Rechtfertigung, Errettung, Gericht, ewiges Leben und den Heiligen Geist unterhalten. Aktuell stehen verschiedene Aspekte des christlichen Lebens im Gesprächsmittelpunkt. Die Teilnehmerbeiträge führen zum lebhaften und interessanten Gedankenaustausch.

Weitere Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind jederzeit herzlich willkommen.

Ansprechpartner

Armin SchoenebeckAnnegret SchoenebeckArmin und Annegret Schönebeck
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Drucken E-Mail

Jugendhauskreis

Wer?      Jugendliche ab 14 Jahren
Wann?   alle 14 Tage dienstags (ungerade Kalenderwochen) von 19:30 - 21:00 Uhr
Wo?       Mettmann-Metzkausen - an der frischen Luft

Als Jugendhauskreis treffen wir uns 14-tägig, um Glaubensdingen auf den Grund zu gehen. Welche Aussage hat die Bibel für unsere Generation des 21. Jahrhundert? Ist Glaube alltagstauglich? Hier ist Raum zum Mit-, Gegen-, Nach- und Weiterdenken.

Fühl' Dich herzlich willkommen bei uns - sofern Du 14 oder älter bist! Unser Hauptquartier ist in Mettmann-Metzkausen - bei Interesse sprich uns jederzeit gerne an!

Ansprechpartner

Ute und Joachim HauptUte und Joachim Haupt leben in Mettmann, sind gerne verheiratet, interessieren sich für Alltagsfragen und leiten gemeinsam ein kleines Familienprojekt.
Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Drucken E-Mail

Männer-Hauskreis

Wer?      Männer - noch Plätze frei (nur für Sympathische ;-) , die viel arbeiten und sowieso keine Zeit haben)
Wann?   alle 14 Tage dienstags (gerade Kalenderwochen) von 20:30 - 22:00 Uhr
Wo?       privat - wechselnd bei den Teilnehmern

Wir versuchen, Anregungen und Antworten auf Fragen des Lebens zu finden und ganz besonders den Bezug zum Arbeitsleben zu suchen, wenn wir uns über Bibeltexte austauschen.

Es gibt keinen formellen Leiter, alle organisatorischen Fragen werden unter den Teilnehmern besprochen und gemeinsam festgelegt. Die "Leitung"/ Vorbereitung wird jeweils freiwillig von einem Teilnehmer (meist dem Gastgeber) übernommen.

Zwischenzeitlich haben wir uns mit der Bergpredigt und Abraham sowie der Sexualethik näher beschäftigt. Jedes Thema hat mehrere Monate beansprucht, so dass Zeit genug ist, um Meinungen auszutauschen und Verbindungen ins tägliche Leben zu finden. Auch werden somit Fehlzeiten von Hauskreisteilnehmern kompensiert, ohne das der „Faden" reißt.

Die Themen werden gemeinsam gefunden und festgelegt. Die Predigtreihe „Nachfolge", die über das ganze Jahr 2014 angesetzt ist, wird monatlich nachgearbeitet.

Wir haben diesen Hauskreis gegründet für alle, die keine Zeit haben und immer wieder durch Beruf und andere Verpflichtungen den Terminkalender voll haben. Schon nach kurzer Zeit ist es den Teilnehmern wichtig geworden, sich diese 1-2 Stunden "frei zu schaufeln" und keiner möchte diesen Kreis mehr missen.

Da die terminlichen Zwänge trotzdem Realität sind, treffen sich meist 3-5 Personen. Dieser kleine Kreis hat den Vorteil, dass für den einzelnen wichtige Themen nicht kurz abgehandelt werden müssen. Das wird als sehr angenehm empfunden. 

Aktuell sind wir noch auf der Suche nach 2-3 weiteren Teilnehmern. Interessierte werden gebeten, sich unter der angegebenen Mailadresse zu melden bzw. Martin Gerhold oder Wilhelm Seibel anzusprechen.

Ansprechpartner

Martin GerholdMartin Gerhold macht beim Männer-Hauskreis mit, weil es ihm trotz Termindruck und Zeitnot wichtig geworden ist, diese Zeit "unter Männern" im Austausch über die Bibel zu verbringen. Für ihn - wie für alle anderen Teilnehmer - ist der Männer-Hauskreis eine echte Bereicherung.
Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Drucken E-Mail